Erde für Autoflower

Erde für Autoflower

Autoflowers sind bei Growern besonders wegen ihres einfachen Anbaus beliebt. Wie Autoflowering Pflanzen genau angebaut werden, kannst du hier in unserem Blogartikel nachlesen. Damit deine Autoflower ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird, ist es wichtig, die richtige Erde für deinen Grow zu wählen. Fehler, wie zum Beispiel die Wahl der falschen Erde für Autoflower, lassen sich beim Anbau von Autoflowering Pflanzen nur schwer beheben, da die Wachstumsphase nur wenige Wochen beträgt. Damit dir eine ertragreiche Ernte gesichert ist, verwende auf jeden Fall eine geeignete Grow-Erde. Welches die beste Grow Erde für Autoflower ist, erklären wir dir im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis

Warum ist die richtige Erde für Autoflower wichtig?

Auch wenn sich Autoflower-Pflanzen durch einen simplen Anbau auszeichnen, hängt der Ertrag deiner Ernte und dessen Qualität unter anderem von der gewählten Grow-Erde ab. Spare also nicht am falschen Ende, indem du auf günstige Erde aus Baumärkten zurückgreifst. Diese haben oft nicht den richtigen PH- und EC-Wert, welche für den Grow wichtig sind, und verfügen nicht über genug Nährstoffe. Außerdem besteht die Gefahr, durch Baumarkt-Erde Schädlinge einzuschleppen, die dem Wachstum deiner Pflanze schaden. Die beste Erde für Autoflower findest du in zahlreichen Growshops. Auch unsere Bonsanto Erde eignet sich für den Anbau von Autoflowers. Sie ist selbstregulierend, weshalb du dir das Messen von pH- und EC-Wert sparen kannst. Generell hast du bei der Verwendung von Bonsanto Komponenten den Vorteil, dass du kein PH Meter, EC Meter, Temperatur oder Feuchtigkeitsmesser benötigst. Das erleichtert dir ungemein die Arbeit beim Anbauen der Pflanze. Mehr Informationen zum Anbau in der Bonsanto Growbox findest du in unserer Anbauanleitung

Was solltest du bei der Wahl der Erde für Autoflower beachten?

Bei der Wahl der richtigen Erde für Autoflower solltest du besonders auf Komponenten wie Luftigkeit, Nährstoffgehalt, pH-Wert und EC-Wert achten. Aber auch die Verwendung von organischer Erde ist wichtig für den Anbau einer Autoflower. Wie genau du in einer unserer Growboxen anbaust, erfährst du in der Anbauanleitung auf unserer Website.

Erde für Autoflower

Lockerer Erde für Autoflower

Wenn du nach einer passenden Erde für deine Autoflower suchst, achte darauf, dass sie locker und luftig ist. Lockere und luftige Erde führt dazu, dass die Wurzeln deiner Autoflower schneller wachsen können und sich nicht mühsam einen Weg durch die Erde suchen müssen. Durch die luftige Erde werden die Wurzeln nicht nur mit genügend Sauerstoff versorgt, sondern können auch Wasser und Nährstoffe besser aufnehmen als bei der Verwendung von schwerer Grow-Erde. Auch das Risiko von faulenden Wurzeln kann durch lockere Erde verhindert werden.

Natürliche Erde für Autoflower

Wie bei jeder anderen Pflanzenart auch, ist es natürlich auch bei Autoflower-Sorten wichtig, dass die Erde zu 100 % natürlich ist. So kann die Ernte problemlos verzehrt werden und du musst dir keine Sorgen über die Aufnahme von Schadstoffen machen. Die Premium Erde von Bonsanto ist beispielsweise zu 100 % organisch und ist daher eine geeignete Erde für deine Autoflower. Die organische Erde verfügt über Mikroorganismen, welche die Abwehrkräfte deiner Pflanze stärken, indem sie Nährstoffe aus der Erde für die Wurzeln nutzbar machen.

Nährstoffhaltige Erde für Autoflower

Bezüglich der Nährstoffe ist bei Autoflowering-Sorten ein wenig Vorsicht geboten. Anders als photoperiodische Pflanzensorten benötigen sie weniger Nährstoffe, da die vegetative Wachstumsphase relativ kurz ist. Eine Über- und Unterdüngung solltest du unbedingt vermeiden! Die Premium Erde von Bonsanto eignet sich zum Beispiel optimal für den Anbau von Autoflowers, da sie bereits über einige Nährstoffe verfügt und du somit gerade in den ersten Wochen des Anbaus auf zusätzlichen Dünger verzichten kannst. Achte bei der Wahl der Erde für Autoflower darauf, dass diese Kompost und Perlit enthält. Kompost ist ein organischer Stoff, welcher das Pflanzenwachstum beschleunigt, wohingegen Perlit die Erde auflockert und somit zu einer verbesserten Sauerstoffaufnahme der Wurzeln beiträgt. Außerdem unterstützt Perlit die Boden-Trocknung und verbessert so die Durchlüftung der Erde. Lasse die Finger von Erde, die kein Perlit enthält, denn damit machst du dir den Grow deiner Autoflower kaputt.

Autoflowering erde baumarkt
Welche Erde für autoflowering

Richtiger PH-Wert der Erde

Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder alkalisch dein Grow-Boden ist. Die Werte 1-6 zeigen eine saure Grow-Umgebung an, wohingegen die Werte 8-14 für eine alkalische Umgebung stehen. Die Zahl 7 steht für eine neutrale Anbau-Umgebung. Autoflowering-Pflanzen mögen leicht saure Erde, weshalb der pH-Wert deiner Erde zwischen 6,0 und 6,5 liegen sollte. Wenn du beim Kauf der Erde für Autoflower auf den pH-Wert achtest, ersparst du dir viel Zeit, da du diesen dann nicht mehr selbst regulieren musst. Die Bonsanto Erde ist pH-Wert selbstregulierend und eignet sich daher perfekt für den Grow deiner Autoflower. Wie du in der Bonsanto Growbox anbaust, erfährst du hier. Verwendest du keine selbstregulierende Erde, solltest du den pH-Wert deiner Erde regelmäßig messen, sodass du eingreifen kannst, sollte deine Erde zu sauer oder alkalisch werden.

Richtiger EC-Wert der Erde

Autoflowers brauchen grundsätzlich weniger Nährstoffe als andere Pflanzenarten. Deshalb ist es sinnvoll, den EC-Wert der Erde für Autoflower regelmäßig zu messen. Der EC-Wert gibt an, wie nährstoffhaltig die Erde ist. Der richtige EC-Wert ist für ein schnelles und gesundes Wachstum deiner Pflanze wichtig. Ein zu niedriger Wert deutet auf eine Unterdüngung hin, wohingegen ein hoher EC-Wert auf eine Überdüngung hinweist. Am besten greifst du auch hier auf die Erde eines Growshops, wie zum Beispiel die Bonsanto Erde, zurück, da diese bereits den optimalen EC-Wert aufweisen und dir somit viel Arbeit ersparen. 

Autoflower Erde

Woran erkennst du schlechte Erde?

Es gibt ein paar Anzeichen, an denen du erkennen kannst, dass eine Erde eher nicht für den Anbau deiner Autoflower geeignet ist. Ist die Erde hell und nicht dunkelbraun, verfügt sie sehr wahrscheinlich über unzureichende Nährstoffe und ist daher nicht für den Anbau geeignet. Des Weiteren kannst du einen Riechtest machen. Riecht die Erde unangenehm, kann dies ein Hinweis für zu saure Erde sein und in diesem Falle solltest du diese lieber nicht für deinen Grow verwenden. Ein weiteres Indiz für schlechte Erde kannst du mithilfe deiner Hand feststellen. Nehme ein wenig Erde in die Hand und forme eine Kugel. Klebt die Kugel gut zusammen und zerfällt beim leichten Zusammendrücken nicht, ist die Erde zu schwer für den Anbau von Autoflower-Sorten. Die Erde sollte stattdessen luftig sein und beim Zusammendrücken leicht auseinanderfallen.

Erde für Autoflower - Autoflowering Erde

Die Bonsanto Premium Erde

Wir empfehlen dir für den Grow deiner Autoflower unsere Premium Erde zu verwenden.

Da die Erde PH selbstregulierend ist und über alle nötigen Nährstoffe verfügt, ist sie auch für Grow-Anfänger geeignet und verspricht direkt beim ersten Anbau Erfolge. Außerdem ist sie zu 100 % natürlich und weist eine hohe Keimrate auf. Deine Erde sorgt dafür, dass deine Pflanze in einem lockeren und luftigen Boden heranwachsen kann und die Wurzeln mit genügend Sauerstoff versorgt werden. Die lebendige Bonsanto Erde beinhaltet Kompost und Perlit und unterstützt so ein schnelles Wachstum deiner Autoflower. Mit dieser Wahl kann beim Anbau deiner Autoflower nichts mehr schiefgehen. Außerdem kannst du dich an unserer Anbauanleitung orientieren, wenn du für den Grow deiner Autoflower unsere Growbox nutzt. Viel Spaß beim Grow!

  • 40x40x120cm – Mini-Grow-Zelt – PanBu Testsieger!

    259,00389,00
    Ausführung wählen
  • Die Bonsanto Mini Grow Box Erde befindet sich in einer durchsichtigen Verpackung mit der Aufschrift Bonsanto Organic Mix - developed for micro grow

    Bonsanto® Vorgedüngte Premium Erde – 100% Natürlich

    4,99
    In den Warenkorb
  • Bonsanto® Mini Growbox Koffer XL

    364,00419,00
    Ausführung wählen

Bonsanto Wissensblog

Wenn du mehr über den Anbau deiner Lieblingspflanze erfahren möchtest, schaue in unserem Blog vorbei. 

Click Here

Comments are closed.