Indoor vs. Outdoor Grow deiner Lieblingspflanze

Indoor vs. Outdoor Grow

Die meisten Grower bevorzugen den Indoor Anbau aufgrund einer hohen Qualität. Vielleicht hast du aber einen großen Balkon oder Garten und überlegst, welche Grow-Methode die richtige für dich ist? Daher stellen wir dir in diesem Beitrag die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden vor, ganz nach dem Motto Indoor vs. Outdoor Grow. So kannst du im Anschluss entscheiden, wo du am liebsten deine Pflanzen anbauen möchtest.

Table of Contents

Indoor Grow

Vorteile des Indoor Grows?

Viele Grower entscheiden sich für den Indoor Grow, da dieser viele Vorteile mit sich bringt. Der größte Vorteil ist, dass du beim Indoor Grow eine kontrollierte Grow-Umgebung schaffen kannst. Indoor kannst du die Temperatur, Feuchtigkeit, Belüftung und Beleuchtung genauestens steuern. So bist du in der Lage die perfekte Umgebung für deine Pflanze zu schaffen, sodass sie gesund wachsen kann. Gerade, wenn du auch in kälteren Regionen wie beispielsweise Deutschland lebst, bist du durch den Grow in deiner Wohnung nicht auf die äußeren Gegebenheiten wie Boden, Klima und Wetter angewiesen. Dadurch kannst du Indoor fast nahezu jede Pflanzensorte anbauen und musst nicht auf die Umweltbedingungen deiner Region achten. Anders als beim Outdoor Grow bist du Indoor zudem nicht auf die Jahreszeiten angewiesen und kannst so rund ums Jahr anbauen.

Auch wenn die Cannabis-Legalisierung in vielen Ländern, unter anderem in Deutschland, momentan diskutiert wird, ist vielen Growern Diskretion wichtig. Wenn du in deinen eigenen vier Wänden growst, hast du den Vorteil, dass deine Pflanze in der Regel vor den Blicken anderer geschützt ist und deine Nachbarn nichts von deinem Anbau mitbekommen.

Indoor sind deine Lieblingspflanzen außerdem vor Schädlingen und der Witterung geschützt. Wetterbedingungen wie Regen, Hitze und Schnee, die deiner Pflanze schaden können, gibt es Indoor nicht. Auch ist das Risiko eines Schädlingsbefalls Indoor geringer, weshalb deine Pflanze gesund wachsen kann.

Ein weiterer Vorteil des Indoor Anbaus, der sich beim Vergleich Indoor vs. Outdoor Grow ergibt, liegt in einer ertragreichen Ernte. Da du Indoor die Umwelt deiner Pflanze beeinflussen kannst, sorgst du für ein gesundes Pflanzenwachstum und kannst mit einer besseren und qualitativ hochwertigeren Ernte rechnen.

Indoor vs, Outdoor Grow

Herausforderungen des Indoor Grow?

Auch wenn der Indoor Grow viele Vorteile hat und bei den meisten Growern sehr beliebt ist, gibt es dennoch ein paar Herausforderungen, denen du beim Anbau in deinen eigenen vier Wänden gegenüberstehen wirst. 

Um die Grow-Umgebung kontrollieren zu können, brauchst du die nötige Ausrüstung. Geräte wie Ventilatoren, Aktivkohlefilter und Grow-Lampen brauchst du beim Indoor-Anbau. Diese Anschaffung ist natürlich mit Kosten verbunden. Auch der Betrieb der Geräte ist mit Kosten verbunden, weshalb du neben den Anschaffungskosten deiner Grow-Ausrüstung auch mit erhöhten Energiekosten rechnen kannst.

Eine weitere Herausforderung liegt in der Platzbegrenzung beim Indoor Grow. Wenn du in deinen eigenen Wänden anbauen möchtest, hast du wahrscheinlich nicht unendlich viel Platz. Das heißt, du musst deine Pflanze auf kleinem Raum anbauen und diesen optimal nutzen.

Beim Indoor Grow ist es ebenfalls wichtig, den Geruch deiner Lieblingspflanze zu neutralisieren. Baust du in einem Pflanzentopf in deiner Wohnung selbst an, kann dies schwierig werden. Eine Growbox in Kombination mit einem Aktivkohlefilter und einem Lüftungssystem können den Geruch deiner Pflanze aber minimieren.

Indoor Grow Vorteile

Bonsanto Growboxen Indoor

Wenn du Indoor anbauen möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Du kannst dich für den Grow in deiner Wohnung selbst oder auf deiner Fensterbank entscheiden. Wir würden dir, wie die meisten Grow-Experten auch, zum Grow in einer Growbox raten, da du dort die Grow-Umgebung am schnellsten und besten kontrollieren kannst und so vielen der oben genannten Herausforderungen aus dem Weg gehst.

In unserem Bonsanto Shop findest du eine Auswahl an Indoor-Growboxen. Wenn du ein unauffälliges Design bevorzugst, welches sich einfach in deinen Wohnraum integrieren lässt und welches du flexibel bewegen kannst, sind unsere Mini Growboxen das richtige für dich! Diese findest du in drei verschiedenen Größen und sind als Komplettset erhältlich, weshalb du die wichtigsten Growkomponenten bereits im Lieferumfang erhältst. Zusätzlich kannst du die Bonsanto Growboxen mit einer Reflektionsfolie ausstatten, sodass deine Pflanze mit ausreichend Licht versorgt und das Pflanzenwachstum optimiert wird. 
Wenn du etwas mehr Platz in deiner Wohnung hast und mehr Pflanzen auf einmal anbauen möchtest, sind unsere Growzelte eine gute Option für dich. Diese sind robust und ebenfalls als Komplettsets erhältlich.

  • 40x40x120cm – Mini-Grow-Zelt – PanBu Testsieger!

    259,00389,00
    Ausführung wählen
  • Bonsanto® Mini-Grow-Box Koffer L

    305,00410,00
    Ausführung wählen
  • Bonsanto® Mini Growbox Koffer XL

    364,00419,00
    Ausführung wählen

Outdoor Grow

Vorteile des Outdoor Grows?

Beim Vergleich von Indoor vs. Outdoor Grow hat auch letzterer einige Vorteile.

Zum einen sind die Kosten beim Outdoor-Grow in der Regel geringer als beim Indoor Grow, da du keine große Ausrüstung benötigst. Regenwasser und Sonne sind kostenlos, wodurch dir geringe Anschaffungskosten und so gut wie keine Energiekosten anfallen.

Zum anderen haben Pflanzen Outdoor mehr Platz. So werden sie normalerweise größer, was eine ertragreiche Ernte mit sich bringt. Da auch die Wurzeln mehr Platz haben und sich ausbreiten können, ist deine Pflanze in der Lage, einen starken Pflanzenstamm zu bilden. Der Boden im Freien ist natürlich und enthält einige Nährstoffe, die für deine Pflanze wichtig sind, so kannst du auf eine zusätzliche Dünge meist verzichten.

Grower, die Outdoor-Grow bevorzugen, sprechen oft von einem besseren Raucherlebnis und aromatischen Geschmack der Blüten von den Pflanzen, die draußen angebaut wurden. Dies lässt sich auf die natürliche Grow-Umgebung zurückführen.

Outdoor Grow Vorteile

Herausforderungen des Outdoor Grow?

Wenn du Outdoor anbaust, ist deine Pflanze jeglichen Wetterbedingungen und Temperaturen ausgesetzt, auf die du keinen Einfluss hast. Diese können dem Wachstum deiner Pflanze schaden.

Auch Krankheiten und der Befall von Schädlingen sind Herausforderungen, die du als Grower draußen meistern musst. Outdoor ist das Risiko für einen Schädlingsbefall höher, weshalb du deine Pflanze regelmäßig auf Anzeichen für einen solchen Befall überprüfen solltest. Auch Krankheiten durch Pilze oder Bakterien entstehen im Freien einfacher als Indoor. Daher solltest du auch Outdoor auf eine gute Belüftung und einen passenden Abstand zwischen deinen Lieblingspflanzen achten.

Outdoor Grow Herausforderungen & Vorteile

Bonsanto Outdoor Growboxen

Wenn du Outdoor auf deinem Balkon anbauen möchtest und deine Pflanzen aber vor den Blicken der Nachbarn schützen willst, schaue dir doch mal unsere Bonsanto Outdoor Growboxen an. Die Bonsanto Outdoor Growbox wurde speziell für den Outdoor Grow konzipiert und besteht aus einem verschwommenen Glas, weshalb deine Pflanze von außen nicht erkennbar ist. Die Box hat außerdem den Vorteil, dass sie UV- und Frostbeständig ist, weshalb du deine Pflanze trotz des Anbaus im Freien vor einigen Witterungsbedingung schützen kannst. Um Gerüche zu vermeiden und eine gute Belüftung zu gewährleisten sind im Lieferumfang der Growbox ein Ventilator und ein Aktivkohlefilter enthalten. Auch die Bonsanto Mini Growbox XS kannst du für deinen Outdoor Grow nutzen, wenn du weniger Anbauplatz benötigst.

  • Bonsanto® Mini-Grow-Box XS

    129,00
    Weiterlesen

Kann man mit dem Bonsanto Koffer Outdoor anbauen?

Wenn du einen Bonsanto Grow-Koffer besitzt und gerne Outdoor anbauen möchtest ist dies auch möglich. Nutze für den Outdoor Grow im Koffer Autoflower-Samen und lasse die Beleuchtung in der Growbox 24h am Tag laufen. Wenn du den Koffer geschlossen hälst, entwickelt sich durch die dauerhafte Beleuchtung genug Wärme, sodass deine Pflanze auch im Winter draußen gesund wachsen kann. 

  • Bonsanto® Mini-Grow-Box Koffer L

    305,00410,00
    Ausführung wählen
  • Bonsanto® Mini-Grow-Box Koffer M

    234,00269,00
    Ausführung wählen
  • Bonsanto® Mini Growbox Koffer XL

    364,00419,00
    Ausführung wählen

Indoor vs. Outdoor Grow: Was ist besser?

Sowohl der Indoor als auch der Outdoor Grow haben Vor- und Nachteile. Welcher Grow-Ort nun für dich der Beste ist, hängt natürlich in erster Linie von deinen individuellen Bedürfnissen, Umständen und Präferenzen ab. Egal welchen Anbauort du wählst, du wirst bei beiden in der Lage sein, einen erfolgreichen Grow zu erzielen.

Wie du bereits gesehen hast, bringt der Indoor Grow einige Herausforderungen mit sich. Für viele von diesen gibt es aber einfache Lösungen. Es stimmt, dass du beim Indoor Grow sicherlich mit höheren Kosten rechnen musst, allerdings kannst du gerade die Betriebskosten gering halten, indem du beispielsweise anstatt einer normalen Beleuchtung eine LED-Grow-Lampe nutzt. Zudem gibt es Zeitschaltuhren, mit denen du beispielsweise die Belüftungs-, Belichtungs- und Bewässerungszeit so einstellen kannst, dass sie nur zu den notwendigen Zeitpunkten eingeschaltet werden. Wenn du dem Problem der Platzbeschränkung gegenüberstehst, empfehlen wir dir beispielsweise die ScrOG-Methode anzuwenden. So kannst du trotz wenig Platz eine gute Ernte erreichen und musst keine Einbuße aufgrund einer kleinen Anbaufläche machen. Zudem sind die meisten Aktivkohlefilter und Lüftungssystem so gut sind, dass sie den Geruch von Cannabis vollständig neutralisieren, sodass keine Gerüche aus der Growbox nach Außen in deine Wohnung gelangen. Wenn du auf der Suche nach einem guten Aktivkohlefilter bist, schaue dir doch mal unseren Aktivkohlefilter Silent oder Aktivkohlefilter Max an.

Egal ob Indoor oder Outdoor, wir würden dir grundsätzlich die Nutzung einer Indoor- oder Outdoor Growbox empfehlen, da du so viele Herausforderungen, die beim Indoor oder Outdoor Grow auftreten, umgehen kannst.

Überblick Indoor vs. Outdoor Grow

  • Indoor und Outdoor Grow haben sowohl Vor- als auch Nachteile
  • An beiden Grow-Orten gibt es Herausforderungen
  • Der Indoor Grow liefert eine gute Qualität; der Outdoor Grow ist günstiger
  • Outdoor Pflanzen wachsen in einer natürlichen Grow-Umgebung und werden größer
  • Indoor Pflanzen können rund ums Jahr angebaut werden und das Risiko von Krankheiten ist minimiert
  • Welcher Grow-Ort am besten ist hängt von deinen Präferenzen ab
  • Wir raten Indoor und Outdoor die Nutzung einer Growbox

Bonsanto Wissensblog

Wenn du mehr über den Anbau deiner Lieblingspflanze erfahren möchtest, schaue in unserem Blog vorbei. 

Click Here

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert